Historie

1994

Beginn der Selbsständigkeit von Volker Jacobsen nach dem Abschluss zum Maschinenbaumeister als Dienstleistungsunternehmen für Industriemontagen und Sonderanlagenbau.

1996

Gründungsjahr der Jacobsen Industrie- u. Maschinenbau GmbH J.I.M. Um eine Umstellung der Einzelfirma Jacobsen Maschinenbaumontagen zu vereinfachen, wurde 1996 die A&C Automobile GmbH erworben und in die jetzige Firmierung umbenannt.

1998

Verlagerung der Verwaltung und Fertigung in das Industriegebiet Elmshorn Nord.

2002

Erweiterung der Fertigungskapazität durch den Umzug in unseren neuen Firmensitz im Gewerbegebiet Elmshorn "Grauer Esel"

Juni 2007

Investition in eine neue Laserschneidanlage und CNC-Kantbank.

November 2007

Bau einer neuen Werkshalle zur Endmontage von Anlagen und Baugruppen.

Mai 2008

Michael Kliche wechselt von der M-Konstruktion in die Geschäftsführung des Unternehmens.

Oktober 2010

Umfirmierung in die JIM Innovation und Maschinenbau GmbH.

Juli 2012

Anschaffung eines DMG Bearbeitungszentrum mit 5 Achsen.

Februar 2014

Anschaffung einer DMG Beta 500 Drehmaschine mit Y-Achse

März 2018

Anschaffung einer DMG  CLX 450 Drehmaschine mit Y-Achse

Anschaffung einer DMG CMX 70 U Fräsmaschine

JUNI 2019

Anschaffung Laserschneidanlage LVD Phönix 6 Kw Faserlaser