Rollenbahnen

Rollenbahn

Rollenbahn

Die kostengünstige Fördermöglichkeit innerbetrieblicher Transporte.

Im Bild oben rechts ist eine angetriebene Rollenbahn dargestellt, wobei die Förderrollen Doppelkettenräder besitzen und durch Kettenringe von Rolle zu Rolle und einem SEW-Getriebemotor das Drehmoment übersetzen. Die Antriebsseite ist durch Eingriffschutzbleche abgesichert und jede Förderrolle kann als Schaltrolle genutzt werden. Die Rollenbahn ist durch verstellbare Füsse höhenverstellbar. Die Auswahl und Beschaffenheit der Rollenbahnen ist Produktabhängig, wobei wir mit namhaften Lieferanten zusammenarbeiten.

Wir bieten Ihnen Varianten in unterschiedlicher Rollenbahnteilung, Transportbreiten und Transporthöhe. Aus unserem umfangreichen Sortiment, das aus einer Modulbauweise besteht, können wir so ein Gesamtanlagen Konzept für Sie ausarbeiten. Dabei berücksichtigen wir Aspekte wie Verteilung, Stau- oder Pufferstrecken. Anlagen die zum Etikettieren, Umreifen oder Wiegen dienen binden wir in die Fördertechnik mit ein und verknüpfen dies mit Ihrer Materiallogistik.

Für die Auslegung der benötigten Rollenbahn benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

  • Transporthöhe
  • Transportlänge
  • Gewicht des Fördergut
  • Palettenformat oder Art der Gebinde
  • Schaltrolle gewünscht (ja/nein)
  • Reversierbetrieb (ja/nein)
  • gewünschte Rollenteilung falls bekannt
  • Fördergeschwindigkeit (m/min oder m/sec) oder Paletten / Gebinde je Std/min

Unsere Rollenbahnen bieten Ihnen einen Wettbewerbsvorteil. Die Auswahl ist groß und umfangreich. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.